Startseite

Preiswerter Versicherungsschutz

 

Das Wesen der Gegenseitigkeit wird praktisch dahingehend interpretiert, einziger Unternehmenszweck des Gegenseitigkeitsvereins sei es, seinen Mitgliedern zu günstigen Bedingungen den ihren Bedürfnissen entsprechenden Versicherungsschutz zu beschaffen. In den Dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts waren Versicherungsvereine verschiedentlich in der Lage, für ihre Mitglieder - und nur diese - einen außerordentlich günstigen Versicherungsschutz anzubieten, nämlich Versicherungsschutz ohne jegliche Beitragszahlung. Hierzu waren diese Vereine aufgrund ihrer nichttechnischen Ergebnisse aus hohen Kapitalerträgen in der Lage. Diese sich selbst tragende Gegenseitigkeitsversicherung erregte indes das Misstrauen des Fiskus, welcher Steuerausfälle befürchtete und über das Institut der verdeckten Gewinnausschüttung eine steuerliche Abschöpfung der nichttechnischen Ergebnisse durchsetzte. Greifen konnte diese vom Reichsfinanzhof fortentwickelte Argumentation allerdings nur deshalb, weil die Versicherungsnehmer gleichzeitig Mitglieder sind und damit als Träger des Versicherungsvereins potenzielle Empfänger einer (verdeckten) Gewinnausschüttung sein können.


copyright: ARGE VVaG e.V. 2017
e-mail:service@arge-vvag.de